Deutsch
English
Durchsuchen Sie unsere Website
     
 
Rückenzentrum Berlin | Wirb ebenfalls für deine Seite
 

Behandlungsmethoden

Hier werden übersichtlich verschiedene Behandlungsmethoden bei Wirbelsäulenerkranungen vorgestellt. Diese entsprechen einem Stufenschema, wobei an 1. Stelle nicht-operative, d.h. konservative Therapien stehen. Es folgen perkutane, minimalinvasive, so genannte Nadeltechniken,  endoskopische und mikrochirurgische Operationen bis zu offenen Techniken. Welche Therapieform für Sie in Frage kommt, hängt vom Ausmaß des Verschleissprozesses an der Wirbelsäule ab und kann letztlich erst durch eine detailierte Untersuchung, gefolgt von einer radiologischen Diagnostik entschieden werden. Stets gilt jedoch der Grundsatz: "Soviel wie nötig, so wenig wie möglich."

Für ein leichteres Verständnis wird das Geschriebene durch Zeichnungen, Fotos, Röntgenbilder und bei einigen Operationsmethoden auch durch Videomaterial ergänzt. Finden Sie trotzdem nicht eine Antowort auf Ihre Frage, dann wenden Sie sich direkt per email an mich und ich werden kurzfristig antworten.

Übersicht der Behandlungsmethoden
 

Um eine optimale Übersicht zu gewährleisten wurden die Behandlungsmethoden nach ihrer Art gegliedert, wobei keine Unterscheidung nach Regionen erfolgt. So findet man unter "künstliche Bandscheibe" sowohl Informationen zum  Bandscheibenersatz an der Lendenwirbelsäule (LWS) als auch an der Halswirbelsäule (HWS). Wenn jemand eine Übersicht zu Therapiestrategien an der HWS bzw. LWS sucht, so kann er den nachfolgenden Links folgen.

Operationen an der Halswirbelsäule
 

 

 

Operationen an der Lendenwirbelsäule