Deutsch
English
Durchsuchen Sie unsere Website
 
 StartHome
   
 
Liebe Patientin, lieber Patient, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
die Möglichkeiten der konservativen und operativen Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen haben sich in letzter Zeit enorm erweitert. Bewegungserhaltung, Verkleinerung der Zugänge sowie der Einsatz des Endoskops haben die Risiken verrringert und die Erfolgsaussichten deutlich verbessert. Doch nur wer die verschiedenen konservativen, minimalinvasiven und operativen Techniken kennt und...
 
Privatpraxis für Neurochirurgie, Rücken- und Sportmedizin
Prof. Dr. Christian Woiciechowsky gehört zu den empfohlen Ärzten der Region Berlin. Dies ermittelt Focus-Gesundheit in Zusammenarbeit mit der Hamburger Stiftung Gesundheit für die große Studie "Deutschlands empfohlene Ärzte aus der Region". Prof. Woiciechowsky wurde das Masterzertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft verliehen. Profitieren Sie von über 30 Jahren Erfahrung in der...
Natürliche Therapie bei Rückenschmerzen
Die ACP(autologes konditioniertes Plasma)-Therapie ist eine Eigenblut-Therapie mit plättchenreichem Plasma zur Behandlung schmerzhafter Facetten- und ISG-Gelenkentzündungen oder Bandscheiben durch Aktivierung körpereigener Faktoren. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte des Körpers mobilisiert und auf Cortison kann verzichtet werden.
 
Die endoskopische Bandscheibenchirurgie - Profitieren Sie von über 20 Jahren Erfahrung
Die Operation eines Bandscheibenvorfalls hat für den Patienten immer noch etwas Gefährliches an sich, wo zunächst zurückgeschreckt und abgeraten wird. Durch den Einsatz des Endoskops sind jedoch die Risiken heute deutlich geringer als früher, vor allem wenn man tausende Operationen durchgeführt hat und über 20 Jahre an Erfahrung verfügt.
Axomera - Schmerztherapie mit bioelektrioschen Strömen
Axomera ist eine neue Möglichkeit zur Behandlung von Schmerzen. Die Methode wurde von Prof. habil. Dr. med. A. Molsberger entwickelt und basiert auf der Steuerung körpereigener bioelektrischer Felder. Der Axolotl, ein mexikanischer Schwanzlurch, ist in der Lage, nach einer Verletzung seine Extremitäten, seine Organe, selbst Teile seines Gehirns und seines Herzens, vollständig zu erneuern. Während...
 
Die künstliche Bandscheibe - Alternative zur Versteifung - 25 Jahre an Erfahrung
Die künstlichen Bandscheibe ist eine Alternative zur Versteifung. Die erste funktionsfähige Bandscheibenprothese wurde 1984 beim Menschen an der Lendenwirbelsäule implantiert. Nachdem der lumbale Bandscheibenersatz große Erfolge erzielt hatte, gingen die Entwicklungen im Halswirbelsäulenbereich in die gleiche Richtung. Leider ist die künstliche Bandscheibe nicht für jeden geeignet. Nur im...
Operationsverfahren an der Halswirbelsäule - wann von vorn und wann von hinten?
Die Halswirbelsäule ist sehr komplex aufgebaut und deshalb entsprechend qualifiziert zu behandeln. Bewegungserhaltung hat den Vorrang. Aber es ist auch wichtig, die Wirbelsäulenbalance und -statik zu erhalten oder wiederherzustellen. Häufig gilt zu entscheiden, ob man von vorn oder hinten operiert. Die Pros und Cons sind abzuwägen. Soll man mit Cage und Patte stabilisieren oder Cage allein?...
 
Operationsverfahren an der Lendenwirbelsäule - Möglichkeiten der dynamischen Stabilisierung
Es gibt eine große Vielfalt verschiedener Operationstechniken für die Lendenwirbelsäule. Primär richtet sich die Auswahl der Methode nach dem Krankheitsbild. Aber auch für das gleiche Problem existieren verschiedene Lösungsansätze. Prinzipiell gilt, dass minimalinvasive Methoden den Vorrang haben. Wenn diese versagen, begibt man sich auf die nächste Stufe. Somit wird man, wenn immer möglich,...
News - Neuigkeiten zu Therapie von Rückeschmerzen
Es wird viel auf dem Gebiet der Ursachen von Rücken und Bandscheiben-bedingten Schmerzen geforscht. Stammzellentherapie, Endoskopie, bioelektrische Ströme, neue Therapie sollen mit minimalen Aufwand größte Wirkung erzielen. Hier können Sie sich informieren.
 
Videosprechstunde und Zweitmeinung
Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden, warum ein Arzt konsultiert wird. Nur selten muss bei Rückenschmerzen operiert werden. Oft lassen sich die Beschwerden durch konservative Maßnahmen lindern oder sogar beheben. Lassen sich sich beraten. Schicken Sie uns Ihre Bildern und schildern Sie Ihre Beschwerden, wir werden prüfen, ob eine Operation in Ihrem Fall sinvoll ist.