Deutsch
English
Search through our Website
     
 

Operationen vermeiden - Zweitmeinung einholen

Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden, warum ein Arzt aufgesucht wird. Nur selten muss bei Rückenschmerzen operiert werden. Oft lassen sich die Beschwerden durch konservative Maßnahmen lindern oder sogar beheben. Lassen sich sich beraten. Schicken Sie uns Ihre Bildern und schildern Sie Ihre Beschwerden. Wir werden prüfen, ob eine Operation in Ihrem Fall sinnvoll ist.

Operieren oder nicht operieren? Eine solche Entscheidung ist individuell und beruht auf den Erfahrungen des behandelnden Arztes. Wenn dieser sowohl konservativ als auch operativ tätig ist, kann er gut die Erfolgsaussichten einer konservatien Behandlung abschätzen und weiß auch um die Risiken einer Operation. Denn leider geht es manchen Patienten nach einer Operation auch schlechter als vorher. Deshalb müssen Risiken und Chancen gut gegeneinander abgewogen werden, damit man möglichst mit der schonendsten Methode erfolgreich ist. Denn nicht immer gilt: "Viel hilft viel". Bei uns werden nur ca. 5% aller Patienten operiert. Bei uns gilt: "So wenig wie möglich, so viel wie nötig."

Bitte Anfragen am besten per Email an:

prof@woiciechowsky.de

Professor Woiciechowsky im Videochat

Operationen vermeiden - Aber wie?